Titel Div

Montag, 12. Dezember 2016

Resturlaub

Bevor auch ich morgen in meine neue Arbeitswoche starte, konnten Alex und ich heute nochmal eine kleine Runde fahren.
Entgegen meiner Erwartungen hatten wir richtig Glück mit dem Wetter und fingen sogar noch ein paar vereinzelte Sonnenstrahlen ein.
Eigentlich wäre ich heute sehr gerne mal wieder woanders gefahren. Ich hatte mir bereits einen GPS-Track für eine Tour in Luxemburg im Internet gesucht, aber als Alex überraschenderweise doch etwas Zeit hatte, warf ich meine Pläne über den Haufen und fuhr doch lieber in Gesellschaft.
Allerdings bedeutete das, dass wir wieder hier fahren würden. Am dritten Tag in Folge die selbe Strecke. Bisschen langweilig? Allerdings. Andererseits eröffnet das auch mal ganz interessante Vergleichsmöglichkeiten. Beispielsweise gelang mir heute der Anstieg nach Sirzenich am besten im Vergleich zu den anderen Tagen. Ich habe früh angefangen bewusst auf Atmung und Trittfrequenz zu achten, und mit besserer Streckenkenntnis denke ich auch bessere Schaltpunkte gefunden zu haben. Kleinigkeiten, sicher. Aber man muss es sich ja irgendwie interessant machen =)
Die Abfahrtgeschwindigkeit profitiert auf jeden Fall davon wenn man eine Strecke häufiger fährt.
Es lief eigentlich bei uns beiden heute reibungslos. Und.. gute Neuigkeiten am Rande: Ich habe berechtigte Hoffnung dass mein Vorderrad endlich dicht ist. Zumindest ist es ihm gelungen von gestern auf heute die Luft zu halten. Wenn es kommendes Wochenende immer noch Druck haben sollte wäre ich in der Tat sehr, sehr froh. Ich bin skeptisch.