Titel Div

Sonntag, 3. Januar 2016

Verspätetes Neujahrsründchen

Nachdem ich mich gestern Abend schon wieder gut genug gefühlt habe um ein Bier trinken zu gehen, wurden heute die Argumente ein wenig zu dünn um das Biken nochmal ausfallen zu lassen.
So kamen wir heute also dazu unsere erste Ausfahrt im neuen Jahr zu unternehmen. Kurz und gemütlich sollte sie werden. Man will es ja schließlich nicht gleich übertreiben. Mit grade mal 12km und knapp 300hm haben wir dieses Ziel auch erreicht würde ich sagen.

Dass es gestern Nacht geregnet hat war der oberen Hälfte des Markusberg-Trail allerdings deutlich anzumerken. Stellenweise war es schon sehr schlammig, und damit auch sehr rutschig. Übrigens glaube ich dass dort ein Drop neu ist, oder? Zumindest hat er mich ziemlich überrascht. Die Stelle sah aus wie ein kleiner Hügel auf der Strecke. Ich war sowieso zu langsam um zu Springen, und war mir sicher, dass ich auf der anderen Seite einfach runterrollen würde. Zumindest hatte ich die Stelle so in Erinnerung. Daher war ich kurz ziemlich überrascht als ich feststellte dass es doch eher eine Felsstufe ist. Glücklicherweise konnte ich sie kurzentschlossen droppen und bin mit einem kleinen Schreck etwas weiter unten wieder auf dem Trail gelandet. Wenn man weiß was da auf einen zukommt macht die Stelle mit Sicherheit sehr viel mehr Spaß. Immerhin.. alles gut gegangen. Wenn es sicherlich auch ein bisschen lustig aussah. Es nimmt dem ganzen einfach die Souveränität wenn man vor dem Drop erschrocken Flucht =)

Insgesamt war es eine schöne kleine Runde, aber die Räder sind un.glaub.lich! dreckig geworden.